Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt
21. Juli 2016

BUS2BUS – Messe Berlin und Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) schaffen zukunftsgerichtete Business-Plattform für die deutsche Busbranche

Premiere am 25. und 26. April 2017 auf dem Berliner Messegelände

Berlin, 21. Juli 2016 – Die moderne Zukunft der Busindustrie hat jetzt eine eigenständige Business-Plattform in Deutschland: BUS2BUS. Am 25. und 26. April 2017 findet die Premiere auf dem Berliner Messegelände statt. BUS2BUS wird in Berlin, dem Hot-Spot der Busbranche, aufzeigen, welche Themen die Busbranche zukünftig bewegen. BUS2BUS wird gemeinsam von der Messe Berlin und dem Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer (bdo) e.V. veranstaltet. Der zweijährliche Branchentreff bringt Busunternehmer mit Busherstellern, Zulieferern, Serviceanbietern und Visionären zusammen.

Wolfgang Steinbrück, Präsident Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer: „Kaum ein anderer Verkehrsträger unterlag in den letzten Jahren einem so bedeutenden Wandel wie der Bus. Umso wichtiger ist es, dass wir eine Plattform schaffen, die die hohe Innovationskraft der Branche darstellt. Neben neuen Businessmodellen werden unter anderem Themen wie innovative Antriebstechniken, Speicherkapazität, moderne Designs und Connectivity auf der Agenda stehen.“

Dr. Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin freut sich sehr darüber, die Neuveranstaltung BUS2BUS gemeinsam mit dem Branchenverband bdo auszurichten: „Die Messe Berlin, eine der zehn umsatzstärksten Messegesellschaften der Welt, steht für innovative und im Markt erfolgreiche Veranstaltungskonzepte. So haben wir etwa die InnoTrans von einer kleinen Fachmesse zur globalen Leitmesse entwickelt. Mit BUS2BUS erweitern wir unser Kompetenzfeld ‚Mobilität‘ um einen der am dynamischsten wachsenden Verkehrsträger. Dass die BUS2BUS in Berlin, der bedeutendsten Drehscheibe deutscher Busreisen und Hauptsitz der Politik, Verbände und Medien, stattfindet, wird ihre Entwicklung signifikant unterstützen.“

BUS2BUS vereint drei Elemente: das Future Forum, den etablierten Branchentreff bdo-Kongress und den Marktplatz.

Wie sieht der Bus im Jahr 2025 aus? Welche Themen treiben die Entwicklung voran? Die Antworten gibt das BUS2BUS Future Forum als verbindendes Element der Gesamtveranstaltung. Innovationen für und aus der Busbranche werden über Keynotes, Workshops und Foren, über den bdo-Kongress und über Aussteller-Exponate konkret erlebbar.

Weitere Informationen zu BUS2BUS 2017 finden Sie unter www.bus2bus.berlin oder www.bdo.org.

Das Logo von BUS2BUS und einen Geländeplan finden Sie auf unserer Website in druckfähiger Qualität zum Download.