Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt
BUS2BUS Header
Bus2Bus Header

Informationen aus aktuellem Anlass - Coronavirus SARS-CoV-2

Liebe Aussteller, Unternehmer*innen und Partner*innen der BUS2BUS,

wir wünschen Ihnen allen viel Kraft und Gesundheit in diesen turbulenten Zeiten. Die Mobilitätsbranche ist stark betroffen, genauso wie das Veranstaltungsgeschäft. Derzeit ist der ÖPNV erheblich eingeschränkt, Busreisen ausgesetzt und Fernbuslinien eingestellt. Viele Hersteller müssen ihre Produktion zeitweise aussetzen und ihre Mitarbeiter*innen in Kurzarbeit schicken, Lieferketten sind unterbrochen. In der Krise wird jedoch auch deutlich, wie wichtig ein anpassungsfähiger und innovationsfreudiger ÖPNV sein kann und wie sehr das öffentliche Leben davon abhängt. Ebenso zeigen sich noch deutlicher Engpässe bei der Versorgung in ländlichen Gebieten. Nachhaltige und modulare Mobilität sowie innovative Beförderungsmöglichkeiten sind bedeutender als je zuvor. Die Auswirkungen der Corona-Krise werden die Mobilitätsbranche noch eine Zeit lang herausfordern und viel Raum vor Neues bieten. All dies sind Themen, die wir im April nächsten Jahres mit Ihnen diskutieren möchten.

Die Bedeutung digitaler Tools ist spätestens jetzt unumstritten. Die BUS2BUS als Innovationsplattform hat diese Themen bereits von Anfang an für die Busbranche aufbereitet, daran knüpfen wir an und wollen Sie an dieser Stelle sowie über unsere Social Media-Kanäle, Newsletter, den Podcast und unseren Blog über aktuelle Entwicklungen und den Umgang der Busbranche mit der Krise auf dem Laufenden halten.

Wir blicken optimistisch in die Zukunft und freuen uns schon jetzt auf die Zeit nach Corona und endlich wieder auf viele persönliche Gespräche mit Ihnen!

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund, Ihr BUS2BUS Team.