Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Zur Ansicht wechseln

Fahrzeugunabhängiges Komplettsystem

Mit der Entwicklung eines einzigartigen und vollelektrischen Antriebs trete Voith in den wachsenden Markt für E-Mobilität ein, so der Aussteller. Das elektrische Antriebssystem sei das erste fahrzeugunabhängige Komplettsystem. Es beinhaltet die Antriebskomponenten, die Steuerung der Nebenaggregate, die Hochvoltverteilung, die Kühlanlage und die Verkabelung der Aggregate. Der erste Prototyp wurde in einen Solaris Urbino electric eingebaut (Bild). Das Plug and Play-System lässt sich auch einfach und ohne Einschränkungen in Fahrzeuge anderer Hersteller integrieren. Der wassergekühlte Permanent-Magnet-Motor hat eine hohe Leistungsdichte und kann daher sowohl im Solo- als auch im Gelenkbus eingesetzt werden. Ein Modell des Motors ist auf dem BUS2BUS-Messestand von Voith zu sehen. Ebenfalls auf dem Stand: das neue DIWA NXT-Automatikgetriebe mit optionalem Mildhybrid-System und zusätzlichem Overdrive-Gang.

Fahrzeugunabhängiges Komplettsystem