Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Zur Ansicht wechseln

Emissionsfrei noch weiter

Angesichts der Forderungen nach weniger Emissionen in den Innenstädten steht fest: Die Zukunft des ÖPNV ist überwiegend rein elektrisch. Auf der BUS2BUS 2019 präsentiert MAN die vollelektrische Version des neuen Stadtbusses „MAN Lion’s City“ (Bild). Ein leicht geändertes Design unterstreicht die Besonderheit des elektrischen Antriebs. Am auffälligsten sind dabei der Wegfall des Motorturms und der optimierte Sitzbereich im Heck durch die Platzierung der Batterien auf dem Dach. Damit befinden sie sich zum einen außerhalb des unfallgefährdeteren Heckbereichs, zum anderen ergeben sich mehr Gestaltungsfreiheit, freundlichere Lichtverhältnisse sowie bis zu vier zusätzliche Sitzplätze im Innenraum. Der vollelektrische Antriebsstrang leistet im Solobus 160 bis maximal 270 kW. Die Energie dafür stammt aus den modularen Batterien mit 480 kWh beim Solo oder 640 kWh beim Gelenkbus. Der Lion’s City E erzielt die Reichweite von 200 Kilometern, unter günstigen Bedingungen sogar bis zu 270 Kilometern über die gesamte Lebensdauer der Batterien.

Emissionsfrei noch weiter