Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Lösungen anbieten und entdecken:

Die Ausstellung deckt alles ab.


Die BUS2BUS ist das Angebot an alle, die Neues anbieten oder suchen. Als zentraler Treffpunkt der BUS2BUS lenkt die Ausstellung den Fokus auf moderne Busse und alles, was dazu gehört. Neben den Ausstellungsflächen in der Halle können Busse auch "live" in Aktion erlebt und getestet werden.

Ausstellungsbereiche:

  • Busse
  • Komponenten und Zubehör
  • Wartung, Dienstleistungen und Infrastruktur
  • Komfort und Design
  • Digitale Services
  • Fresh Travel
  • Medien & Verbände
  • Startup Area
Startup Area

Startup Area

FÜR Hard-, Software und Convenience-Startups


BUS2BUS will die Busbranche ins digitale Zeitalter heben. Auch auf der BUS2BUS 2019 wird es daher wieder einen Startup Bereich geben. Diese Plattform wird von Anbietern neuer, frischer Ideen aus den unterschiedlichsten Branchen, insbesondere aus den digitalen Medien, gestaltet.

Die Produkte bringen Inspiration für neue Geschäftspotentiale in die Busbranche. Hersteller und Busbetreiber können hier mit jungen Unternehmen ins Gespräch kommen, Busunternehmer, Hersteller, Startups und Digitaldenker können sich kennenlernen. Die Startup Area ermöglicht den Austausch und eine potenzielle Partnerschaft zwischen klassischen Geschäftsmodellen und neuen Lösungen aus der Digitalszene.

Diese Startups waren auf der
Startup Area 2017 vertreten:

  • alchera technologies
  • Barzahlen.de
  • Cloud4Wi
  • Door2Door
  • Deutsche Bahn AG
  • geminiptc
  • gestigon
  • jetlite - light to lighten jetlag
  • Keyou
  • MotionTag
  • Naturtrip
  • NUD
  • predict.io
  • TSI telematic
  • Veniam