Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

Aussteller

Marktplatz

Lösungen anbieten und entdecken:

Der Marktplatz deckt alles ab.


Die BUS2BUS ist das Angebot an alle, die Neues anbieten oder suchen. Als zentraler Treffpunkt der BUS2BUS lenkt der Marktplatz den Fokus auf moderne Busse und alles, was dazu gehört. Neben den Ausstellungsflächen auf der Marktplatz-Fläche können Busse auch "live" in Aktion erlebt und getestet werden.

Ausstellungsbereiche:

  • Busse
  • Komponenten und Zubehör
  • Wartung, Dienstleistungen und Infrastruktur
  • Komfort und Design
  • Digitale Services
  • Fresh Travel
  • Medien & Verbände

Virtual Market Place®

Die offizielle Online-Aussteller- und Produktsuche




Mit dem Virtual Market Place® steht Ihnen als Aussteller der BUS2BUS eine innovative Online-Informations- und Kommunikationsplattform zur Verfügung, auf der Sie Ihr Unternehmen und Ihre Produkte an 365 Tagen im Jahr online präsentieren können. Alle Produkte und Firmenprofile können laufend aktualisiert werden – die Online-Redaktion des Virtual Market Place® unterstützt Sie gern dabei.


Frank Koschatzky

Die BUS2BUS ist für uns nicht nur aufgrund ihrer Lage interessant. Deutschland ist der wichtigste Markt in Europa und Berlin ein Magnet für Politik, Kultur und Medien sowie ein wichtiger Standort für SCANIA. Neugierig macht uns der Blick in die Zukunft, den die BUS2BUS bieten will. Die Themen „Nachhaltige Mobilität“, „Autonome Fahrkonzepte“ und „Innovative Services“ im Future Forum sind Themen, mit denen wir Bushersteller uns intensiv beschäftigen. Spannend ist für uns die Möglichkeit, mit den verschiedenen Marktteilnehmern ins Gespräch zu kommen, um unterschiedliche Interessenslagen, Trends der alternativen Antriebstechnologien und Bedarfe rechtzeitig zu erkennen.

Frank Koschatzky, Direktor Verkauf Busse SCANIA

Nico Schoenecker

Autobus Oberbayern findet die Idee einer reinen Busmesse in Deutschland gut. Neben der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover bleibt für Interessierte ansonsten bisher nur der Blick ins europäische Ausland. Sofern die Bus2Bus attraktive Aussteller versammelt und der Kongress durch spannende Themen überzeugt, könnte die Bus2Bus eine echte Alternative zu etablierten Fachmessen in der Busbranche werden. Der Standort Berlin ist dabei gut gewählt, verfügt er doch über die benötigte Infrastruktur und ausreichend Kapazitäten für ein internationales Publikum.

Nico Schoenecker, Geschäftsführer Autobus Oberbayern GmbH

Autobus Oberbayern findet die Idee einer reinen Busmesse in Deutschland gut. Neben der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover bleibt für Interessierte ansonsten bisher nur der Blick ins europäische Ausland. Sofern die Bus2Bus attraktive Aussteller versammelt und der Kongress durch spannende Themen überzeugt, könnte die Bus2Bus eine echte Alternative zu etablierten Fachmessen in der Busbranche werden. Der Standort Berlin ist dabei gut gewählt, verfügt er doch über die benötigte Infrastruktur und ausreichend Kapazitäten für ein internationales Publikum.

Nico Schoenecker, Geschäftsführer Autobus Oberbayern GmbH

Nico Schoenecker
Jos Sales

Die BUS2BUS interessiert mich besonders, weil sie ein komplett neues und wegweisendes Produkt ist. Es ist Zeit, dass Deutschland als weltweit wichtigster Standort der Busindustrie mit der BUS2BUS eine Messe bekommt, die der Busbranche gerecht wird und diese in die Zukunft begleitet. Die Digitalisierung wird dabei eine besondere Rolle einnehmen. Wir sehen das als Chance und warten auf die Antworten, die die BUS2BUS uns auf die vielen Fragen der Busbetriebe geben wird.

Jos Sales, Sales-Lentz Group, Luxemburg, und IRU Presidential Executive